Einzelprodukt

Beratung. Planung. Ausführung.

3D Bin Picking

System zur Vereinzelung von chaotisch bereitgestellten Werkstücken

Griff in die Kiste- Bin Picking
  • Bereitgestellte Massengüter liegen als unsortiertes Schüttgut vor
  • Unhandliche Darreichungsform, wie Gitterboxen, Kartons, Systemkästen
  • 3D-Kameratechnik zur Loaklisierung des Bauteils
  • Lage und Qualitätskontrolle möglich
  • Aussortierung und Rücklagerung möglich

 

Beschreibung: Unsere Antwort dazu ist „der Griff in die Kiste“ oder auch Bin Picking genannt.

Zur Identifikation der Greifpositionen nutzen wir die 3D-Kameratechnik mit Streifenprojektion und Objekterkennung. Diese Bildaufnahmen werden nach verschiedenen Bewertungsmaßstäben ausgewertet und stellen dem Roboter die 3D-Greifposition und Reihenfolge der erkannten Werkstücke bereit. Je nach Anforderungen der Weiterverarbeitung überprüfen wir die herausgegriffenen Teile in einem nachgeschalteten Visionprozess bezüglich Lage und Qualität. Diese Überprüfung des Greifergebnisses dient der Prozessabsicherung bei der Beschickung von Folgeprozessen.. Greifergebnisse außerhalb der Toleranz führen zum Aussortieren bzw. zur Rücklagerung in das Schüttgut.

    Diese Webseite nutzt Cookies!

    Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.