Kommissionier- und Sortieranlage mit FTS

Zwischenpufferung, Sortierung und Stapelung eines nicht kontinuierlichen Stroms von Möbelfronten 

https://www.ulrich-rotte.de/produkte/produkt/kommissionier-sortieranlage-fts/
  • Überprüfung der korrekten Zuordnung des Barcodes zum Werkstück
  • Situationsabhängiges Zwischenpuffern von Teilen
  • Strategische Materialflussplanung für effizienteste Anlagennutzung
  • Automatische Stapelbildgenerierung
  • Fahrerloser Transport leerer und voller Platten

 

Beschreibung: 

Ein nicht kontinuierlicher Strom Möbelfronten wird von der vorherigen Anlage übernommen. Bei Einlauf werden die Teile einzeln vermessen und der Barcode ausgelesen. Die Ist-Daten werden mit den hinterlegten Daten in der Datenbank des Fertigungsleitsystems verglichen. Nach dieser Plausibilitätsprüfung steuert eine Strategiesoftware unter Zuhilfenahme von Robotern auf Linearachsen, Gurtförderern und Regalen den Teilestrom in der Anlage. So können situationsabhängig Lastspitzen gepuffert und die verfügbare Anlagenkapazität effizient genutzt werden.

Ziel der Anlage ist es, Möbelfronten unterschiedlichster Maße nach einem automatisch generierten Packbild beziehungsweise Stapelbild auf Paletten abzulegen. Der Transport von vollen und leeren Paletten wird von fahrerlosen Transportfahrzeugen durchgeführt.

Produktionsbeispiel:
ProdukteMöbelfronten
Roboter3x Fanuc R-2000iC/125L
Linearachsen

2x F.EE Verfahrachse

Länge: 17m

GreiferFlächensauggreifer
MöbelfrontenhalterungMink Bürsten
Taktzeit7,5 Sek.
Seitenlängen der Möbelfronten120 - 2.262 mm

 

Optionen und Erweiterungen:
  • Diverse Ablagesysteme (Paletten, Wagen, Boxen, …)
  • Optimierung der Anlage mittels Simulation
  • Anpassung des Stapelbilds an Produktmerkmale, z.B. Nuten
  • Prüfung der Zuordnung vom Barcode zum Bauteil
  • Anpassung der Anlagen-internen Pufferkapazität
  • Anbindung an Fertigungsleitsystem