Einzelprodukt

Beratung. Planung. Ausführung.

Steuerungen, Prozessüberwachung und -dokumentation, Qualitätskontrolle

Auf Grundlage der projektspezifischen Funktionsstrukturen erfolgt die Elektroanlagenplanung, deren Aufbau und Programmierung.

Auf Grundlage der projektspezifischen Funktionsstrukturen erfolgt die Elektroanlagenplanung, deren Aufbau und Programmierung.

  • Prozessvisualisierungen und Prozessüberwachungen unterstützen den Werker bei der Erfüllung der geforderten Qualitätsstandards mit Einhaltung der Arbeitsplatzvorgaben.
  • Schnittstellen zu Produktionsleitsystemen mit Übergabe der im Montageprozess realisierten Prozessparameter z.B. für die Dokumentation von sicherheitsrelevanten Verschraubungen und Montageschritten.
  • Prozessüberwachung von Setzwegen bei der Blindnietmutternverarbeitung und dem Verpressen von Distanzhülsen mit Kennzeichnung und Ausschleusung von fehlerhaften Bauteilen.
  • Qualitätskontrolle durch Kamerasystemtechnik als Vorkontrolle bevor nachfolgende, veredelnde Weiterverarbeitungsschritte zum Einsatz kommen und auch als abschließende Qualitäts- und Vollständigkeitskontrolle. Eingesetzt werden mit der Robotertechnik kompatible Kamerasysteme, welche im Bildvergleich die eingestellten Toleranzgrenzen überwachen und sichern.

Diese Webseite nutzt Cookies!

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.