Glasbeladung für PV-Modullinien

Automatisierte Versorgung von PV-Modullinien mit Glasscheiben

Automatische Glasbeladung
  • Für alle Scheibenformate einsetzbar
  • Bedienerloser vollautomatischer Ablauf
  • Einfacher Aufbau
  • Kostengünstige, robuste Ausführung
  • Kurze Zykluszeit für 10-50 MW Linien
  • Füllstandsüberwachung

 

Beschreibung:

Der Glasbelader hebt die oberste Scheibe vom Stapel ab, trennt die Zwischenlage ab und legt die Scheibe auf den Förderer. Unterdrucksauger nehmen die Scheibe dabei auf und halten sie fest.Trennlagen werden vom Glas abgetrennt und separat gesammelt. Eine Füllstandsüberwachung informiert den Bediener über den notwendigen Palettenwechsel.